Was ist der Unterschied zwischen einer 0800- und einer 0900-Rate-Nummer?

Eine 0800-Nummer ist kostenlos für den Anrufer. Bei einer 0900-Nummer zahlt der Anrufer einen Tarif. Der Höchsttarif für diese Nummer ist pro Land unterschiedlich. Unser Kundenservice informiert Sie gerne darüber.

 

Kann eine Freephone- oder Premium-Rate-Nummer auch aus dem Ausland angerufen werden?

Eine Servicerufnummer ist eine national wählbare Nummer, die also nicht vom Ausland aus angerufen werden kann. Falls Sie auch für Anrufer aus dem Ausland erreichbar sein möchten, können wir in den von Ihnen gewünschten Ländern eine nationale (Service-)Rufnummer anbieten.

 

Können Sie auch im Ausland Telefonnummern vergeben? Zum Beispiel belgische oder englische Telefonnummern?

Ja sicher. Die Call Factory vergibt Telefonnummern in mehr als 100 Ländern. Für sehr beliebte Länder können wir sogar Telefonnummern aus unserem Vorrat liefern. Oft können wir Ihre Nummer innerhalb weniger Arbeitstage aktiv schalten. Wenn Sie uns sagen, in welchen Ländern Sie telefonisch erreichbar sein wollen, regeln wir das alles für Sie.

 

Vergeben Sie auch erotische Telefonnummern?

Nein. Die Call Factory vergibt keine Nummern, die für erotische Dienste reserviert sind. Wir vergeben ausschließlich nur geschäftliche und informative Nummern. Daneben vergeben wir nationale und geografische Nummern in weltweit mehr als 100 Ländern.

 

Was ist der Höchsttarif für eine Servicerufnummer?

Eine 0800-Nummer ist immer kostenlos für den Anrufer. Für eine 0900-Nummer gilt ein Tarif, dessen Höchstbetrag pro Land und Anwendung unterschiedlich sein kann. Für geografische Nummern und nationale Nummern gilt in der Regel ein lokaler Telefontarif.

 

Ist eine Freephone-Nummer für den Anrufer immer kostenlos?

Ja, Anrufe an eine Freephone-Nummer sind immer kostenlos. In manchen Ländern werden durch den Netzwerkverwalter jedoch bei Anrufen von einem Mobiltelefon zu einer Freephone-Nummer zusätzliche Kosten in Rechnung gestellt. Der Besitzer einer Freephone-Nummer hat deshalb die Möglichkeit, Anrufe von einem Mobiltelefon zu einer Freephone-Nummer zu sperren.

 

Wie lange dauert es, um eine Zielrufnummer zu ändern?

Sie können die Zielrufnummer Ihrer Servicerufnummer jederzeit selbst ändern und zwar wie folgt:
telefonisch, über unser telefonisches Zielrufnummer-Änderungstool. Wie das funktioniert, wird auf der Seite „Zielrufnummer ändern " in Ihrem online Kontrollpanel erläutert mit unserer kostenlosen Call Factory-App für iOS und Android direkt von Ihrem Mobiltelefon oder Tablet.

 

Was tun bei Störungen?

Wenn Sie als Kunde der Call Factory eine Störung melden wollen, können Sie immer eine E-Mail an technik@callfactory.de senden.

 

Ist die Weiterleitung zu einer Mobilnummer mit zusätzlichen Kosten verbunden?

Ja, wenn Sie Ihre Servicerufnummer oder Firmenrufnummer zu Ihrem Mobiltelefon weiterleiten wollen, werden seitens des Betreibers zusätzliche Kosten in Rechnung gestellt, die an den Besitzer der Nummer weiterverrechnet werden.

 

Wie kann ich meine bestehende Servicerufnummer zur Call Factory umziehen?

Sie haben schon eine Servicerufnummer und suchen einen (neuen) Provider? Dann laden Sie einfach unser Bestellformular herunter und schicken Sie dieses ausgefüllt per E-Mail an uns zurück. Unsere Mitarbeiter werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Änderung mit Ihnen zu besprechen.

 

Wie wähle ich einen Provider für meine Servicerufnummer?

Man wählt nicht jeden Tag einen Provider für seine Servicerufnummer aus. Um zu verhindern, dass Sie später mit Ihrer Auswahl nicht zufrieden sind, haben wir einen Leitfaden mit den wichtigsten Punkten erstellt, auf die Sie achten sollten.