Wir haben in den letzten Jahren tausende Auswahlmenüs für ebenso viele Unternehmen erstellt. Auf der Grundlage dieser Erfahrungen geben wir Ihnen 4 Tipps, die Ihnen helfen, ein kundenfreundliches Auswahlmenü zu erstellen. 

Wenn Sie diese einfachen Tipps berücksichtigen, wird der Anrufer froh sein, dass Sie ein Auswahlmenü haben!

Sie möchten ein perfektes Auswahlmenü für Ihre Organisation? Rufen Sie heute noch einen unserer Spezialisten an oder schicken Sie ihm eine E-Mail. 

  1. Versuchen Sie, das Auswahlmenü immer so „flach” wie möglich zu halten. Das heißt: 1 horizontale Ebene mit vielleicht 5 Auswahlmöglichkeiten anstatt einer Tiefe von 2 Ebenen mit 3 und 5 Möglichkeiten.
  2. Verwenden Sie kurze Texte, sodass Ihre Kunden schneller ans Ziel kommen. Benutzen Sie lieber „1 für Verkauf“ statt „Wählen Sie die 1 für die Verkaufsabteilung“. Der Anrufer versteht meist genau, was gemeint ist. 
  3. Denken Sie an die Menschen, die zurückrufen und vermeiden Sie Texte, die „willkommen heißen“, denn das kann zu Irritationen führen. Sorgen Sie dafür, dass der Sprachcomputer auch dann auf eine Auswahl des Anrufers reagiert, wenn noch nicht das ganze Auswahlmenü abgespielt worden ist. So verliert Ihr Kunde weniger Zeit im Menü.
  4. Lassen Sie den Text von einem professionellen Sprecher sprechen. Dadurch hinterlässt Ihr Unternehmen einen ausgezeichneten Eindruck.